Liebe NABU-Netz-User, derzeit wird das NABU-Netz überarbeitet.
Ab heute bis Montag, den 20. Mai, werden alle Inhalte, die Sie in Gruppen einstellen, wie Kommentare und Dateien, NICHT GESPEICHERT.
Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihr NABU-Netz-Team
Informationen zur Neugestaltung finden Sie hier.

Die Nacht der Fledermäuse kommt!

23. Internationale Batnight am 24. und 25. August 2019

Fernsehmoderatorin Ruth Moschner ist Sprecherin in der digitalen Diashow "Die Schönen der Nacht: kleine Flugakrobaten in großer Not".

Wir laden alle im Fledermausschutz und in der Öffentlichkeitsarbeit tätigen Gruppen und Fledermauskundler herzlich ein, sich mit einer Aktion oder Veranstaltung an der Internationalen Fledermausnacht zu beteiligen: NABU und LBV haben in den Vorjahren mehr als 200 Batnight-Veranstaltungen angeboten!

Die Hauptveranstaltung wird dieses Jahr vom NABU Brandenburg ausgerichtet im Fledermausmuseum Julianenhof.

Internationale Batnight

Zeitgleich widmen Fledermausschützerinnen und -schützer weltweit in über 35 Ländern das letzte Wochenende im August den Fledermäusen. Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen rücken an diesem Wochenende die bedrohten Flugakrobaten in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Ausgerufen wird die Internationale Fledermausnacht von Eurobats, dem in Bonn angesiedelten Sekretariat des „Abkommens zum Erhalt der Europäischen Fledermauspopulationen“. In Deutschland liegt die Organisation beim NABU.

Weitere Informationen zur Batnight erhalten Sie unter www.NABU.de/batnight.

Kontakt

Belinda Bindig
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030.28 49 84-15 84
Belinda.Bindig(at)NABU.de

Sebastian Kolberg
Referent Artenschutz
Tel. 030.28 49 84-16 35
Sebastian.Kolberg(at)NABU.de