Tipps zum Mitmachen

Ideen für Aktive

Mitmachen können Groß und Klein
Vogelbeobachtung im Garten - Foto: NABU/Christine Kuchem
  • Verlosen Sie in Kooperation mit den lokalen Medien eine betreute Vogelzählung durch Ihre NABU-Gruppe! Nutzen Sie auch die Plakatvorlage im Web-to-print

  • Führen Sie einen Testdurchlauf  mit einer exklusiven Vogelführung für Redakteur/ die lokale Prominenten durch. Laden Sie die Presse dazu ein.

  • Fügen Sie auf Ihrer Website das Meldewidget ein:
    <iframe frameborder="0" src="https://www.nabu.de/modules/sdg/widget.php" width="680" height="300" border="0" scroll="0" scrolling="0"></iframe>
    Hier können Besucher Ihrer Webseite direkt mit der Eingabe Ihrer Daten starten.

  • Nutzen Sie auch die animierte NABU-Vogeluhr zum Einbinden auf Ihrer Website zum Bewerben der Aktion

  • Verwechslungskandidaten häufiger Gartenvögel zum Download

  • Mit den neuen Bildschirmhintergründen zum Download können Sie auch spielerisch auf die Stunde der Gartenvögel 2017 hinweisen – die Presse, Freunde und Bekannte einladen!

  • Kündigen Sie die Aktion in der lokalen Presse an. Beachten Sie dabei die Vorlaufzeiten der Redaktionen:
    - Tageszeitungen: Information mindestens 1-2 Wochen vor der Aktion
    - Wochenmagazine: Informationen mindestens 4 Wochen vor der Aktion

Nutzen Sie hierzu gerne unsere Vorlagen

So kommen Interessierte zu Ihnen

Geben Sie Ihre Aktionen in die NABU-Termindatenbank ein, so dass Ihr Termin automatisch über die NABU-Internetseiten und den NABU-Newsletter beworben wird.