Keine Scheu vor Kamera und Mikrofon

Ansprechpartner für Medien-Anfragen gesucht

Krötenzaunaufbau in Wöllstein.
Krötenzaunaufbau in Wöllstein - Foto: Reinhold Löffel

In jedem Jahr suchen wir für die zu erwartende Mediennachfrage vorsorglich Amphibienschützer aus möglichst vielen Regionen, die bereit sind, Zeitungs- und Zeitschriften-Journalisten, einem Fernseh- oder Rundfunkteam Einblicke in ihre Arbeit zu gewähren. Die Kontakte aus den letzten Jahren werden zunächst einfach übernommen. Wer von der Liste runter oder neu aufgenommen werden möchte, wendet sich bitte per Mail an helge.may(at)nabu.de.

Folgende Angaben werden benötigt: Ort der Aktion (bei in der Datenbank enthaltenen Zäunen möglichst auch die Zaunnummer nennen), vollständige Adresse des Ansprechpartners einschließlich Telefonnummer (falls nicht ganztags gültig, bitte angeben, zu welcher Uhrzeit angerufen werden kann) und soweit vorhanden unbedingt auch Handynummer und Mailadresse. Wie immer gilt: Es können auch Gruppen außerhalb von NABU und LBV sein, die Aktion ist verbandsoffen.

Derzeitige Liste der Medien-Ansprechpartner