Kein Plastik in die Biotonne!

Der NABU unterstützt die Aktion Biotonne Deutschland

www.aktion-biotonne-deutschland.de

Der NABU unterstützt als Partner die Aktion Biotonne Deutschland – eine Kampagne mit dem Ziel, das Bewusstsein für Bioabfälle zu steigern und die Vorteile der getrennten Sammlung organischer Haushaltsabfälle aufzuzeigen.

Um das Potential von Bioabfall für die Biogas- sowie die Kompost- und Erdenproduktion ausschöpfen zu können, ist eine korrekte Getrenntsammlung von großer Wichtigkeit. Analysen zeigen jedoch, dass oftmals ein zu hoher Anteil an Fremdstoffen wie Plastik, Glas oder Metall gemeinsam mit den Küchen- und Gartenabfällen in der Biotonne landet. Das Problem dieser Fehlwürfe ist, dass nicht alle Störstoffe später in den Kompostier- und Vergärungsanlagen aus dem Bioabfall herausgefiltert werden können. Die Folge: Kompost, Erden und Gärreste werden mit (Mikro-)Plastik und anderen Fremdstoffen verunreinigt, die dann wiederum auf unseren Äckern und in unseren Gärten landen.

Gemeinsam mit Bundesumweltministerium, Landesumweltministerien, Einzelhandel, Abfallverbänden sowie Landkreisen und Kommunen beteiligt sich der NABU daher an der Aktion Biotonne Deutschland. Im Rahmen bundesweiter Aktionswochen werden Bürgerinnen und Bürger vor Ort zum Bioabfall beraten und darüber informiert, was in die Biotonne gehört und was nicht.

Die ersten Aktionswochen fanden im September 2018 statt. Weitere Aktionen folgen vom 4. bis 25. Mai 2019.

Wie können sich NABU-Ortsgruppen daran beteiligen?

Die richtigen Ansprechpartner bei der Kommune finden Sie unter www.NABU.de/abfallberatung. Wenden Sie sich an Ihre kommunale Abfallberatung und fragen Sie nach! Findet in Ihrer Nähe eine Aktion statt?

  • Falls ja, fragen Sie, inwieweit Sie die Aktion lokal unterstützen können. Da die Kommunen eigenständig die Aktion durchführen, unterscheiden sich die jeweiligen Aktivitäten vor Ort. NABU-Ortsgruppen können sich z.B. beteiligen, indem sie über ihre Kanäle MitgliederInnen und Öffentlichkeit über die Aktion informieren. 
  • Falls nein, machen Sie Werbung für die Aktion und überzeugen Sie den/die kommunale/n Abfallberater/in sich bei der nächsten Auflage gemeinsam mit dem kommunalen Entsorgungsunternehmen und Supermärkten vor Ort an der Aktion Biotonne Deutschland zu beteiligen.

Kontakt

Michael Jedelhauser
Referent für Kreislaufwirtschaft

Tel. 030 284984 1662
Michael.Jedelhauser(at)NABU.de